Visuelle Poesie
Visuelle Poesie ist ein Sammelbegriff für alle Arten von Poesie oder Dichtung, bei denen die visuelle Präsentation eines Textes ein wesentliches Element der künstlerischen Konzeption darstellt. Visuelle Poesie ist abzugrenzen gegen Kalligraphie und typographische Kunstformen, in denen eine neue visuelle Form für bereits existierende Texte gefunden wird.


Visuelle Poesie ist ein eigenständiges Kunstformat, das auf der Ausdruckskraft des Menschen basiert, es ist kein "Action Painting", keine Kalligrafie, keine scripturale Malerei und gehört auch nicht zum Abstrakten Expressionismus.
Visuelle Poesie ist eine interdisziplinäre Ausdruckstechnik.
Das
Ziel ist der intuitive, emotionale Entstehungsprozess. Das Ziel ist nicht das Design. Es geht um das Tun selbst. Kraftvoll und mutig soll es sein.